Schlagwort-Archive: Überwachung

Jeden Furz bei Facebook reinstellen, aber über Prism schimpfen. Here’s why.

„Ich verstehe nicht, warum du dich über die NSA-Bespitzelung so aufregst, wo du doch alle möglichen privaten Informationen über dich bei Facebook breit trittst.“ „Das ist etwas völlig anderes.“ „Das ist das Allergleiche.“ Ist es nicht. Weil ich es in … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Datenschutz, Demokratie, Internet, Maschine, Privatsphäre | Verschlagwortet mit , , | 5 Kommentare

Der Gnom in der Abendsonne – eine Medienfolklore.

Als ich vorhin nach Hause kam, habe ich mir meinen 2006er Papierkalender aus dem Regal gegriffen. Jetzt ist es 10 vor 11. Ich bin glücklich. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Alltag, Erinnerung, Internet, Privatsphäre, Überwachung | Verschlagwortet mit , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

How-to: Geglückte Prism-Konversation mit Gardinen-Verächtern

“Das ist aber was anderes.”, sagte sie. “Die kennen mich ja nicht.”
“‘Die’ sind sehr wahrscheinlich gar keine Menschen, sondern Computer”, sagte ich, “aber sie kennen dich sehr wahrscheinlich besser, als dich jemals jemand kannte.” Weiterlesen

Veröffentlicht unter Datenschutz, Privatsphäre, Technik, Überwachung | Verschlagwortet mit , , , , , , | 2 Kommentare

Terroristen haben Privatsphäre. Ich jetzt auch.

Von Prism und Tempora sind ironischerweise die am stärksten betroffen sind, die keine Ahnung haben. Von Computern nicht, nicht von Politik und erst recht nicht vom Bombenbau. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Information, Internet, Maschine, Privatsphäre, Technik, Überwachung | Verschlagwortet mit , , , | 3 Kommentare

Von Informationen zur Unterdrückung

In meinem vorletzten Artikel hatte ich versucht zu erklären, warum auch “rechtschaffende Menschen” ausreichend Grund haben, sich vor der umfassenden Überwachung unserer digitalen Kommunikation zu fürchten. Nach einigen Vorträgen auf der sigint13 habe ich begriffen: Rechtschaffenheit ist eine Konstruktion. Eine … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Angst, Datenschutz, Freiheit, Information, Internet, Macht, Maschine, Überwachung | Verschlagwortet mit , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Wir sind rechtschaffende Leute, aber wir haben viel zu befürchten.

Wir sind recht schaffende Leute, aber was Recht ist, bleibt nicht unveränderlich. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Datenschutz, Demokratie, Information, Internet, Maschine, Privatsphäre, Technik | Verschlagwortet mit , , , , , | 2 Kommentare

Warum ich sehr wohl etwas zu verbergen habe

Je lückenloser mein Handeln aufgezeichnet werden kann umso kleiner wird meine Freiheit. Wie ein Neoprenanzug legen sich ihre Grenzen ums Alltägliche. Ich kriege Platzangst. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Datenschutz, Freiheit, Gesellschaft, Information, Macht, Maschine, Privatsphäre, Überwachung | Verschlagwortet mit , , , , , , | 4 Kommentare

Abgefahren: Big Brother als blinder Passagier

Der tägliche Verkehrskollaps um Amsterdam und Den Haag katapultiert die kleinen Niederlande auf die vorderen Plätze einer zweifelhaften europäischen Top Ten. Kilometerlange Staus auf chronisch überlasteten Hauptstrecken schaffen das unmögliche und lassen die Zeit in der Rush Hour regelmäßig still … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Datenschutz, Freiheit, Privatsphäre, Überwachung | Verschlagwortet mit , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

INDECT: War Orwell ein naiver Optimist?

Die Geschäftsidee von Internet Eyes, über die ich vor einigen Tagen geschrieben habe ist kurios, schräg und unfreiwillig neo-poetisch: Weil die Polizei der Bilderflut, der 4.5 Millionen britischer Überwachungskameras nicht mehr Herr wird, sollen künftig normale Bürger dabei helfen, das … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Datenschutz, Freiheit, Information, Privatsphäre, Überwachung, Zukunft | Verschlagwortet mit , , , , | 2 Kommentare

Das Volk überwacht sich selbst

Andauernd werden Literaten wie George Orwell oder Aldous Huxley in unseren Zeiten durch die Feuilletons gezerrt und als weise Propheten der Überwachungsgesellschaft stigmatisiert, in der wir uns bald – vielleicht sehr bald – wiederfinden könnten. Sofern wir es überhaupt merken. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Datenschutz, Demokratie, Freiheit, Privatsphäre, Soziale Netzwerke, Staat, Überwachung | Verschlagwortet mit , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar