Schlagwort-Archive: Homophobie

10 Sätze & ein „Oh.“ über den Hitzlsperger-Hype

Es verstört mich, dass nur wenige Menschen diesen Hype so entlarvend finden wie ich. In einer Welt ohne Homophobie gäbe es nicht einmal die ihm zu Grunde liegende Story. Weiterlesen

Veröffentlicht unter 10 Sätze, Maschine, Medien, queer, Sexualität | Verschlagwortet mit , , , , , | 1 Kommentar

Verweigerung der Presseakkreditierung für die compact-Konferenz

Nachdem der taz und quuer.de die Akkreditierung verweigert wurde, habe ich ich mich darum beworben, von der 2. compact-Konferenz berichten zu dürfen. Hier die Antwort der Organisatoren. Weiterlesen

Veröffentlicht unter offener Brief, queer, Rassismus, Sexualität | Verschlagwortet mit , , | 1 Kommentar

Ich möchte mit Thilo Sarrazin sprechen, mit Eva Herman & Béatrice Bourges.

Nachdem der Tageszeitung und auch queer.de die Akkreditierung zur Compact-Konferenz am 23.11. ohne Begründung verweigert wurde, habe ich mich soeben mit folgendem Wortlaut selbst um die Erteilung eines Pressetickets beworben. Irgendjemand muss den Homos, Queers und Gender-Mainstreamern dieser Nation doch … Weiterlesen

Veröffentlicht unter offener Brief, queer, Rassismus, Sexualität | Verschlagwortet mit , , , , , | 3 Kommentare

10 Sätze über „ein gewisses Unbehagen“ gegenüber der Adoption durch Homosexuelle

Ist „ein gewisses Unbehagen“ nicht die Art von Zweifel, die sich hartnäckig hält, obwohl alle rationalen Einwände entkräftet oder unaussprechlich geworden sind? Weiterlesen

Veröffentlicht unter 10 Sätze, Gender, Politik, Rollen, Sexualität | Verschlagwortet mit , , , , , | 4 Kommentare

Warum es unlogisch ist, dass Schwule Organe spenden dürfen

Bis eben dachte ich, dass ich mir zum Thema Organspende keine Gedanken machen müsste. Als schwuler Mann darf ich in Deutschland weder Blut noch Knochenmark spenden. Warum sollten meine Organe okay sein? Sind sie nicht. Also nicht so richtig. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Gender, Sexualität, Staat | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , | 9 Kommentare

Fürchten Sie sich vor Schwulen, Cordula Drechsler?

Die Presse, die FDP, Herr Beck selbst und die große, weite Blogosphäre haben sich gebührend echauffiert, so dass ich mich nun der Frage zuwenden kann, was um alles in der Welt die arme Frau wohl geritten hat, derartig hohle Stammtischparolen ohne Scham in die politische Welt zu rülpsen. Daher schrieb ich ihr heute: Weiterlesen

Veröffentlicht unter Gender, Gesellschaft, offener Brief, Politik, queer | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Fürchten Sie sich vor Schwulen, Cordula Drechsler?