Archiv der Kategorie: Religion

Die Top-8-Argumente für die Beschneidung von Jungen – und ihre Dekonstruktion

Ich möchte nicht in einem Land leben, in dem Eltern das Recht haben, ihre religiösen Überzeugungen durch Verstümmelungen an den Leibern ihrer Kinder auszudrücken. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Körper, Religion, Sexualität | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | 3 Kommentare

Kässmann endlich glaubwürdig

Margot Käßman, Ratsvorsitzenden der Evangelischen Kirche in Deutschland, wird mit 1,5 Promille Alkohol im Blut nach dem unbeeindruckten Überfahren einer roten Ampel von der Polizei gestoppt. Diese Verfehlung könnte ihr das Amt kosten. Dabei bietet sie die seltene Gelegenheit, die … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Gesellschaft, Ideale, Medien, Religion | Verschlagwortet mit , , , , , | 2 Kommentare

Pro Elektronikzölibat

Noch bis übermorgen präsentieren die strahlenden Heiligen unserer modernen Elektronik-Religion die neuesten Götzen auf dem Hightech-Kirchentag CES, der Consumer Electronics-Show in Las Vegas. Und während die einschlägigen Blogs  im 10-Minuten-Takt neue Gadget-Evangelien liefern, bei deren Lektüre mir der Sabber aus … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Konsum, Religion, Technik, Umwelt | Verschlagwortet mit , , , | 1 Kommentar

Aktion Kinder in Gefahr

Anfangs war ich der festen Überzeugung, es mit einer kongenialen Satire zu tun zu haben. Und ein Teil von mir glaubt das offen gestanden immer noch. Denn es stimmt einfach alles: Ein Mann mittleren Alters mit messerscharfem Scheitel, altmodischer Brille, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter offener Brief, queer, Religion, Rollen, Sexualität | Verschlagwortet mit , , | 1 Kommentar

Zum Schießen: Peace, Brüder!

Im Grunde kann ich das ja nachvollziehen. Fast jeder Homosexuelle hat das in seinen jungen Jahren erlebt und wer es nicht erlebt hat oder vergessen oder verdrängt hat kann sich bei Timm daran erinnern lassen, wann immer den ansonsten ja … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Ideologie, Politik, queer, Religion, Sexualität | Verschlagwortet mit , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Der Chauffeur

Es ist wahrhaft ein feiner Zug des Lebens, eine freundliche Geste, ein nützlicher Dienst. Weil unsere Sprache aber hier hapert, neigen wir dazu keinen Gebrauch davon zu machen und uns hier anzustrengen statt auszuruhen. Wir meinen, im Urlaub oder am … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Alltag, Hingabe, Persönlich, Religion, Sinn | Verschlagwortet mit , | Hinterlasse einen Kommentar

be water 2

Naja, so richtig erklären kann ich das immer noch nicht. Das heißt, ich trau mich nicht. Und natürlich habe ich meinen Rechner nur angeschaltet, um es doch zu tun. Um mich doch zu trauen. Also gut. Buddhismus sagt, wir sind … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Glück, Persönlich, Poesie, Religion, Sinn | Verschlagwortet mit , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar