Archiv der Kategorie: Persönlich

Antwort & Gegenfrage: Ich fange & werfe Blogstöckchen.

Martin aus dem dunklen, dreckigen Reudnitz hat mir ein Blogstöckchen zugeworfen. Ich habe es tatsächlich gefangen, which made my day, denn in der Schule fing ich nie irgendwas. Darin: 10 Fragen. Und bitte. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Alltag, Ego, Persönlich | Verschlagwortet mit , , , , | 3 Kommentare

Partei ergreifen? Naja, wenigstens mal vorfühlen.

Heute Abend werde ich das Neumitglieder-Treffen einer Partei besuchen. Weil ich seit Jahren darüber nachdenke, einer Partei beizutreten, kann ich sehr kompakt argumentieren, warum das eine schlechte Idee ist. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Demokratie, Ideale, Ideologie, Persönlich, Politik | Verschlagwortet mit , , , , | 5 Kommentare

Zweifelhaft: Mein fotografisches Gedächtnis

Seit 1. Januar 2010 führe ich einen täglichen Fotoblog. Seit 1. Januar 2011 heißt der “Photography is a promise that cannot be kept.”. Heute habe ich verstanden, was das bedeutet. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Persönlich, Vergangenheit, Zeit | Verschlagwortet mit , , , , , , | 3 Kommentare

Kann es sein, dass wir gerade im ICE nebeneinander sitzen?

Mir war schon vor längerer Zeit klar geworden, dass unsere kleinen digitalen Begleiter den zwischenmenschlichen Kontakt mit Unbekannten auf eine unangenehm transzendente ebene hieven. Anstatt den Blick zu heben und der Person, der man gegenüber sitzt ein Lächeln zu schenken, senken wir lieber den Kopf und drücken “Gefällt mir”. Bisher habe ich mir immer recht überzeugend einreden können, dass uns Bücher und Zeitungen schon seit Ewigkeiten vom Beieinandersein in öffentlichen Verkehrsmitteln abgehalten haben und Handys & Co. dies allerhöchstens ein kleines bisschen verschärft haben. Die Situation jetzt war aber so skuril, dass ich sie nicht aushalten konnte. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Alltag, Gesellschaft, Internet, Medien, Persönlich, Poesie, Soziale Netzwerke, Technik | Verschlagwortet mit | Hinterlasse einen Kommentar

wundert sich. Heute über: Jogger

Ich kann das mittlerweile unumwunden zugeben: Das Konzept Sport ist mir von Grund auf suspekt. Viele Jahre habe ich das verborgen, damit ja nicht der Eindruck entsteht, ich sei faul und träge. (Was ich – auch daraus muss ich keinen Hehl mehr machen – zweifellos bin.) Dann habe ich einige Dinge begriffen. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Alltag, Körper, Natur, Persönlich | Verschlagwortet mit , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Hoffnung auf weniger Hoffnung

Die Hoffnung ist ein trügerisches Kind. Eine Hoffnung tritt ins Leben, wie wir Menschen das Licht dieser Welt erblicken – schutzlos und hilfsbedürftig. Sie schreit nach Aufmerksamkeit und Fürsorge. Danach wächst die Hoffnung mit jedem Tag, die sie unserer Brust … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Ideale, Persönlich, Realität, Zukunft | Hinterlasse einen Kommentar

10 Sätze zum Wert von Kiwis

Um unser Begrüßungsgeld abzuholen, waren wir wie Sardinen in eine Dose in ein enges Zugabteil gequetscht nach Hof gefahren. In der Gemüseabteilung eines dortigen Supermarktes machte ich eine faszinierende Entdeckung: “Guck mal Mama. hier gibt es Kartoffeln mit Haaren!” Obwohl … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 10 Sätze, Glück, Konsum, Persönlich, Vergangenheit | Verschlagwortet mit , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

10 Sätze zum Thema: Oldies

Ich erinnere mich, wie ich eines Abends vom Schluchzen meiner Mutter geweckt wurde. Zum ersten mal in meinem Leben war ich vorm Fernseher eingeschlafen, also einem Phänomen erlegen, das mir bis dato völlig rätselhaft gewesen war. Meiner Mutter rollten dicke … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 10 Sätze, Erinnerung, Persönlich, Vergangenheit, Zeit | Verschlagwortet mit , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

10 Sätze zum Thema: Gute Vorsätze

Mir sind sie mittlerweile zu guten Freunden geworden, meine Vorsätze. Ich begegne ihnen nur einmal im Jahr, aber immer ist diese Begegnung intensiv und vielversprechend. Sie zeigen mir Bilder von einem besseren Leben und Karten, die den Weg dorthin weisen. Weiterlesen

Veröffentlicht unter 10 Sätze, Persönlich, Zukunft | Hinterlasse einen Kommentar

Von einer Bronchitis lernen

Soweit ich das beurteilen kann, ist die gemeine Bronchitis und auch ihre dickere Schwester die Tracheobronchitis zumindest in ihren akuten Ausprägungen weder besonders selten noch besonders fürchterlich noch ohne Ende. Eigentlich ist sie nicht der Rede wert. Mich aber bringt … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Alltag, Hingabe, Körper, Persönlich, Sinn, Zeit | Verschlagwortet mit , , | Hinterlasse einen Kommentar