Archiv der Kategorie: offener Brief

Warum meine Liebe 17 Mal weniger defizitär ist als Ihre Denke, Herr Matussek

Homophob zu sein, ist niemals “gut so”, Herr Matussek. Es ist auch nicht mittelalterlich. Es ist arrogant, ignorant und so unempathisch, dass mir gruselt. Vor allem aber ist es dumm. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Medien, offener Brief, queer, Sexualität | Verschlagwortet mit , , , | 7 Kommentare

Verweigerung der Presseakkreditierung für die compact-Konferenz

Nachdem der taz und quuer.de die Akkreditierung verweigert wurde, habe ich ich mich darum beworben, von der 2. compact-Konferenz berichten zu dürfen. Hier die Antwort der Organisatoren. Weiterlesen

Veröffentlicht unter offener Brief, queer, Rassismus, Sexualität | Verschlagwortet mit , , | 1 Kommentar

Ich möchte mit Thilo Sarrazin sprechen, mit Eva Herman & Béatrice Bourges.

Nachdem der Tageszeitung und auch queer.de die Akkreditierung zur Compact-Konferenz am 23.11. ohne Begründung verweigert wurde, habe ich mich soeben mit folgendem Wortlaut selbst um die Erteilung eines Pressetickets beworben. Irgendjemand muss den Homos, Queers und Gender-Mainstreamern dieser Nation doch … Weiterlesen

Veröffentlicht unter offener Brief, queer, Rassismus, Sexualität | Verschlagwortet mit , , , , , | 3 Kommentare

Kritik zu “Männer wie wir”: Antwort der Aids-Hilfe

Verstehe ich das richtig? Die Allgemeinbevölkerung von St. Petersburg ist einfach noch nicht so weit, mit echten Körpern konfrontiert zu werden? Weiterlesen

Veröffentlicht unter Bildkritik, Gender, Körper, offener Brief | Verschlagwortet mit , , , , , , , | 2 Kommentare

Männer wie wir?

Präsentiert werden mir 60 Körper, die nahezu alle idealisiert sind. Jung, muskulös, schlank, durchtrainiert. Ich kann mich mit keinem dieser Männer identifizieren. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Körper, offener Brief, queer | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | 1 Kommentar

Fürchten Sie sich vor Schwulen, Cordula Drechsler?

Die Presse, die FDP, Herr Beck selbst und die große, weite Blogosphäre haben sich gebührend echauffiert, so dass ich mich nun der Frage zuwenden kann, was um alles in der Welt die arme Frau wohl geritten hat, derartig hohle Stammtischparolen ohne Scham in die politische Welt zu rülpsen. Daher schrieb ich ihr heute: Weiterlesen

Veröffentlicht unter Gender, Gesellschaft, offener Brief, Politik, queer | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Warum verhindern Sie das Ehegattensplitting für die Homo-Ehe, Herr Dr. Schäuble?

Wie könnten Sie Ihr Nein erklären, wenn nicht durch einen Verweis auf den “besonderen Schutz der Ehe”? Aber wie ist dieser heute noch zu rechtfertigen? Weiterlesen

Veröffentlicht unter Beziehungen, Gender, Gesellschaft, offener Brief, Politik, queer, Sexualität, Staat | Verschlagwortet mit , , , , , , , | 1 Kommentar

My boyfriend went vegan – und hat sich in eine brutale Sexmaschine verwandelt

In der “My boyfriend went vegan”-Kampagne wird beispielsweise propagiert, dass es Frauen mögen, während des Liebespieles so fest mit dem Kopf gegen die Wand geschlagen zu werden, dass sie anschließend eine Halskrause benötigen und dass sie es sehr schätzen so hart penetriert zu werden, dass sie anderntags nicht mehr richtig laufen können. Männer hingegen werden als allzeit bereite nimmersatte Sexmaschinen dargestellt, für die “gut im Bett” “hart im Bett” zu bedeuten hat. Ich halte beides für falsch.gut im Bett Weiterlesen

Veröffentlicht unter Gender, Gesellschaft, Körper, offener Brief, queer, Sexualität, Tierschutz, Veganismus | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | 13 Kommentare

Aktion Kinder in Gefahr

Anfangs war ich der festen Überzeugung, es mit einer kongenialen Satire zu tun zu haben. Und ein Teil von mir glaubt das offen gestanden immer noch. Denn es stimmt einfach alles: Ein Mann mittleren Alters mit messerscharfem Scheitel, altmodischer Brille, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter offener Brief, queer, Religion, Rollen, Sexualität | Verschlagwortet mit , , | 1 Kommentar

Eine Pappkrone für Volker Kauder!

Auch der Vorsitzende der CDU/CSU Bundestagsfraktion hat eine nebulös-morastige Meinung zum Thema, deren Äußerung er sich nicht verkneifen kann: “Es gibt auch andere wissenschaftliche Erkenntnisse. Volles Adoptionsrecht für Schwule und Lesben widerspricht den Interessen von Kindern.” Nun ist es keine … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Gender, offener Brief, Politik, queer, Sexualität | Verschlagwortet mit , , | 1 Kommentar