Archiv der Kategorie: Kapitalismus

Bahnstreik: Von wegen Solidarität

Als Betroffener lese ich viele Artikel zum Streik der Lokführer und in den allermeisten wird zur Solidarität aufgerufen. Ich muss leider gestehen, dass ich immer noch nicht begriffen habe, was diese Solidarität sein soll. Den Streik gut finden? Von mir … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Demokratie, Freiheit, Geld, Gesellschaft, Kapitalismus, Macht, Maschine, Politik | Verschlagwortet mit , , , , , , , | 1 Kommentar

Bildkritik: Über die Vorstellungen von Erfolg

Stephan Schäfer zeigt auf mich im elegant geschnittenen schwarzen Anzug vor einer blassgelben Neubauvilla posierend, flankiert von jungen Frauen in dunkler Unterwäsche, von denen sich fünf in zwei blitzblanken Sportwagen räkeln, zwei weitere Laufstegposen vorführen und sich eine achte mit einer Flasche Champagner den Oberschenkel kühlt. Weiterlesen

Veröffentlicht unter 10 Sätze, Ego, Geld, Kapitalismus, Körper, Rollen, Sexualität | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | 1 Kommentar

Strategische Konsumverweigerung gegen schlechte Arbeitsbedingungen?

Ja, ich finde, der Verbraucher trägt Verantwortung für das, was er konsumiert. Die Firmen aber auch. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Kapitalismus, Konsum, Maschine | Verschlagwortet mit , , , | Kommentare deaktiviert für Strategische Konsumverweigerung gegen schlechte Arbeitsbedingungen?

10 Sätze über Nebeneinkünfte von Politikern

Zur Vermeidung von Interessenkonflikten und Korruptionsvorwürfen sollten wir Politiker wenigstens für die Dauer ihrer Mandate dazu verpflichten, auf jegliche Nebeneinkünfte zu verzichten. Das freilich werden wir nie tun – denn wer sollte es in unserem Namen beschließen? Weiterlesen

Veröffentlicht unter 10 Sätze, Demokratie, Geld, Gesellschaft, Kapitalismus, Macht, Maschine, Politik, Staat | Verschlagwortet mit , , , , , , | Kommentare deaktiviert für 10 Sätze über Nebeneinkünfte von Politikern

10 Sätze über chinesische Erdbeeren

Wir lassen also in China Erdbeeren pflanzen und düngen, hegen und pflegen, ernten, waschen, schneiden und verpacken? Weiterlesen

Veröffentlicht unter 10 Sätze, Geld, Kapitalismus, Klima, Konsum, Umwelt | Verschlagwortet mit , , , , | 1 Kommentar

Können Deutschlandfähnchen jemals unpolitisch sein?

Schwarzrotgold bedeutet mehr als Fußball. Das lässt sich nicht wegdekorieren. Und weggrölen schon gar nicht. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Gesellschaft, Ideologie, Kapitalismus, Maschine, Politik, Rassismus, Staat | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , | 8 Kommentare

10 Sätze über das sinkende Schiff

Es gibt keinen Grund für Kreuzfahrtschiffe außer unserer zivilisierten Langeweile und der Lust am gefahrlosen, luxuriösen Pseudoabenteuer. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Bildkritik, Gesellschaft, Kapitalismus, Konsum, Macht, Maschine, Natur, Poesie, Sicherheit, Umwelt | Verschlagwortet mit , , , , , , | Kommentare deaktiviert für 10 Sätze über das sinkende Schiff

10 Sätze zu meinen Waffeninvestments

Das peinliche ist: Ich bin vom Fach und der Mann, der mir meine Altersvorsorge verkauft hat ebenso. Obendrein ist er mein Freund. Wir hatten keine Ahnung, aber den rührend naiven Gedanken, dass eine Altersvorsorge beim ausgezeichneten Testsieger DWS eine gute … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 10 Sätze, Geld, Information, Kapitalismus, Politik | Verschlagwortet mit , , , , , , | Kommentare deaktiviert für 10 Sätze zu meinen Waffeninvestments

Neu: iHomophob by Apple

Mit Bleistiftstrichen visualisierte Gedanken an zwei sich küssende Männer reichen Apple also um eine Armada großzügiger schwarzer Kästen zu spendieren. In meinen Augen ist das nicht mehr mitleiderregend prüde sondern in hohem Maße politisch inkorrekt Weiterlesen

Veröffentlicht unter Gender, Kapitalismus, Medien, queer, Sexualität | Verschlagwortet mit , , | Kommentare deaktiviert für Neu: iHomophob by Apple

Die Dreifaltigkeit politischer Irrwege

Das Hauptargument in Rons Artikel von letzter Woche ist, dass Strukturprobleme in unserer Wirtschaft dazu führen, dass Kapitaleigner sich durch wildes Spekulieren an den Kapitalmärkten bereichern. Und dass beim Kollaps der Steuerzahler die Verluste kompensiert.  So sehr wie ich mit … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Demokratie, Geld, Kapitalismus, Politik, Staat | Verschlagwortet mit , , , | 1 Kommentar