Archiv der Kategorie: Glück

Oxfam Trailwalker: Über Sieg & Niederlage

Die Herausforderung, die jetzt noch ansteht, ist eine sehr persönliche. Noch nie in meinem Leben habe ich etwas körperlich derart Extremes getan. Für das, was ich nun vorhabe, habe ich mich freiwillig entschieden. Obwohl ich mir immer noch nicht sicher bin, ob es überhaupt möglich ist für mich. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Angst, Ego, Freiheit, Glück, Hingabe | Verschlagwortet mit , , , , | 1 Kommentar

Ich habe Angst vor Ärzten und ich kann das erklären

Gesundsein ist die Voraussetzung dafür, dass mein Leben stattfinden kann. Ohne Gesundsein habe ich keinen freien Willen, keine Träume und keine Freiheit. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Alltag, Angst, Glück, Maschine | Verschlagwortet mit , , , , , , | 3 Kommentare

Was mich meine Hündin lehrt

In diesen Augenblicken werden meiner Hündin Eierstöcke und Gebärmutter entfernt. Beide Organe sind entzündet und bereiten ihr Schmerzen. Das ist meine Schuld. Mir ist übel, mir ist kalt und ich fürchte mich. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Glück, Körper, Macht, Natur, Rassismus, Sexualität, Tierschutz, Veganismus | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | 2 Kommentare

10 Sätze zum Wert von Kiwis

Um unser Begrüßungsgeld abzuholen, waren wir wie Sardinen in eine Dose in ein enges Zugabteil gequetscht nach Hof gefahren. In der Gemüseabteilung eines dortigen Supermarktes machte ich eine faszinierende Entdeckung: “Guck mal Mama. hier gibt es Kartoffeln mit Haaren!” Obwohl … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 10 Sätze, Glück, Konsum, Persönlich, Vergangenheit | Verschlagwortet mit , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Intuition der Fische

Ich im Baumarkt.Die Zierfische.Die Schmuckschildkröten.Die Mooskugeln für einen Euro. Ich im silikonverklebten Aquarium.Mein klingelndes Telefon irgendwo da draußen.Dumpf und anderswo und trotzdem laut genug.Ich stelle auf lautlos und treibe weiter. Heiko angelt nach mir.Du kannst doch nicht immer.Du musst doch … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Glück, Kunst, Persönlich | Verschlagwortet mit , | Hinterlasse einen Kommentar

Guten Morgen, Vordiplom!

War eine lange Nacht, würde ich sagen. Von Ende März bis Mitte Juli. Ich weiß nicht, ich bin nicht ausgeschlafen. Aber ich bin in diesen Minuten so voll, so prall, so geil aufs Leben, dass ich es nicht länger ausgehalten … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Glück, Kunst, Persönlich, Zukunft | Verschlagwortet mit , | Hinterlasse einen Kommentar

Fliegende Holländer

Es steht auf jeder zweiten Urlaubskarte und ist meistens einfach schlecht beobachtet: “Die Menschen sind ganz anders hier. Viel freundlicher, viel offener, viel freier.” Aber ich komme auch nach intensiven Hinsehen nicht umhin, genau das von Amsterdam zu behaupten. Es … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Freiheit, Glück, Persönlich | Verschlagwortet mit , , | Hinterlasse einen Kommentar

Amsterdam

Kurzurlaub in Amsterdam. Drei Tage, weil wir drei Jahre zusammen sind. Eine gute Idee. Weil man über Amsterdam ja soviel gutes hört. Und weil sich Vorfreude ja so gut anfühlt. Besonders dann, wenn sie sich nicht in erster Linie auf … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Freiheit, Glück, Persönlich | Verschlagwortet mit , | Hinterlasse einen Kommentar

Fernbeziehung

Meine Güte, war ich glücklich gestern. Was ja mit Blick auf die Uhr schon vorgestern geworden ist. Dieses Gefühl ist Heimat. Nicht, dass es so vertraut wäre. Nicht, dass man es so gut kennen würde. Aber es fühlt sich so … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Energie, Glück, Hingabe, Persönlich | Verschlagwortet mit , | Hinterlasse einen Kommentar

be water 2

Naja, so richtig erklären kann ich das immer noch nicht. Das heißt, ich trau mich nicht. Und natürlich habe ich meinen Rechner nur angeschaltet, um es doch zu tun. Um mich doch zu trauen. Also gut. Buddhismus sagt, wir sind … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Glück, Persönlich, Poesie, Religion, Sinn | Verschlagwortet mit , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar