Archiv der Kategorie: Gesellschaft

Welt-Down-Syndrom-Tag: Von wegen ganz, ganz tolle Menschen

Wie ich bei meiner morgendlichen Presseschau gelernt habe, ist heute Welt-Down-Syndrom-Tag. Ich gestehe, noch nicht ganz begriffen zu haben, wozu genau diese Welt-Haste-Nich-Gesehen-Tage gut sein könnten, wenn nicht dazu, einen Tag (einen Tweet, einen Like, einen Augenblick) lang sehr betroffen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Angst, Gesellschaft, Glück, Körper, Maschine | Verschlagwortet mit , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Weshalb die Verbrechen um Charlie Hebdo sehr wohl mit dem Islam zu tun haben

Die Verbrechen um Charlie Hebdo haben mit dem Islam nichts zu tun. Imame sagen das, Thomas de Maizière sagt das, sogar Francois Hollande sagt das. Trotzdem ist das leider Unsinn. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Gesellschaft, Medien, Religion | Verschlagwortet mit , , | Hinterlasse einen Kommentar

Social Schwadroneezing

Man verabredet sich in der dunklen Jahreszeit übers Internet mit Fremden um gemeinsam leichtbekleidet ein paar Stunden auf einem öffentlichen Platz herumzustehen und ein bisschen zu frieren. Social Freezing. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Gesellschaft, Körper, Maschine, Medien | Verschlagwortet mit , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Ice Bucket Challenge: Warum ich weder kreische noch spende

Ich sehe es ein, es war eine naive Hoffnung, dass ich von einer Nominierung zur Ice Bucket Challenge verschont bleiben könnte. Statt jedoch ein Video zu produzieren, in dem ich mir krietschend einen Eimer Eiswasser über den Schädel kippe, schreibe … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Besitz, Geld, Gesellschaft, Internet, Medien | Verschlagwortet mit , , | 1 Kommentar

10 Sätze über die nötige Revision öffentlicher Urteile

“Ich kommentiere natürlich Gerichtsentscheidungen nicht, kann aber sagen: Die Tatsache, dass Hoeneß jetzt dieses Urteil so angenommen hat, nötigt mir hohen Respekt ab.”, sprach Bundeskanzlerin Angela Merkel gestern in Münchener Pressemikrofone. Auch Seehofer, Seibert und Beckenbauer sind ganz ergriffen von … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 10 Sätze, Gesellschaft, Medien, Rollen | Verschlagwortet mit , , , , | 3 Kommentare

Warum es diskriminierend ist, dass Schwule kein Blut spenden dürfen

Das Schwule kein Blut spenden dürfen ist Diskriminierung. Ich rechne das im Fogenden gern vor. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Gesellschaft, Sexualität, Sicherheit | Verschlagwortet mit , , , | 2 Kommentare

Warum ich nicht will, dass ihr wisst, wie Homosexualität entsteht

Es ist keine rhetorische Übertreibung, wenn ich schreibe, dass mir die Forschung zu den Ursachen der Homosexualität Angst macht. Nicht, weil ich die Selbsterkenntnis fürchte oder den eigenen Schatten. Wenn wir wissen, wie Homosexualität entsteht, werden wir sie abschaffen. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Angst, Gesellschaft, Maschine, queer, Sexualität, Technik, Zukunft | Verschlagwortet mit , , , , , | 6 Kommentare

Wer in meiner schwulen Beziehung die Frau ist.

“Was ich schon lange mal fragen wollte: Wer ist eigentlich bei euch die Frau?” Weiterlesen

Veröffentlicht unter Alltag, Beziehungen, Gender, Gesellschaft, Rollen, Sexualität | Verschlagwortet mit , , , , | 11 Kommentare

10 Sätze über Nebeneinkünfte von Politikern

Zur Vermeidung von Interessenkonflikten und Korruptionsvorwürfen sollten wir Politiker wenigstens für die Dauer ihrer Mandate dazu verpflichten, auf jegliche Nebeneinkünfte zu verzichten. Das freilich werden wir nie tun – denn wer sollte es in unserem Namen beschließen? Weiterlesen

Veröffentlicht unter 10 Sätze, Demokratie, Geld, Gesellschaft, Kapitalismus, Macht, Maschine, Politik, Staat | Verschlagwortet mit , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Warum ich sehr wohl etwas zu verbergen habe

Je lückenloser mein Handeln aufgezeichnet werden kann umso kleiner wird meine Freiheit. Wie ein Neoprenanzug legen sich ihre Grenzen ums Alltägliche. Ich kriege Platzangst. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Datenschutz, Freiheit, Gesellschaft, Information, Macht, Maschine, Privatsphäre, Überwachung | Verschlagwortet mit , , , , , , | 4 Kommentare